PILGERSAISON 2022

Hier erhalten Sie einen Überblick der Termine zum Pilgern auf der Insel Rügen und in der näheren Umgebung. Die Details zur Pilgersaison 2022 werden fortlaufend aktualisiert, bleiben jedoch angesichts der pandemischen Lage unter Vorbehalt angekündigt.

Weitere Pilgertermine aus Mecklenburg-Vorpommern finden Sie auf der Website des Pilgerbüros der Nordkirche oder auf der Website der Tourismuspastoral des Erzbistums Berlin.

___________________

TERMINKALENDER 2022
PILGERN AUF DER INSEL RÜGEN UND IN DER UMGEBUNG

31. MÄRZ – 
03. APRIL
ÖKUMENISCHE PILGERBEGLEITAUSBILDUNG 2022 – TEIL 1
in der Pilgerherberge Bergen

09. APRILAKTIONSPILGERN VON LIETZOW NACH BERGEN

09.00 Uhr: Treffen am Bahnhof Lietzow

Die Strecke führt vom Bahnhof Lietzow nach Glowe. In Begleitung von Heike Seelenbinder und Norbert Rösler ist die Wartung des Birgittenwegs hier das Hauptaugenmerk. Wer zu diesem AktionsPilgern kommen möchte, ist herzlich willkommen. Die Gruppe umfasst maximal 10 Personen.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.

Anmeldung bei Heike Seelenbinder:
unter www.pilgern-auf-ruegen.de

18. APRILANPILGERN VON GUSTOW NACH PROSNITZ

14.00 Uhr: Treffen an der Kirche Gustow


Mit dem Emmausgang am Ostermontag wird die Pilgersaison 2022 auf der Insel Rügen eröffnet. Der Weg führt von der Kirche Gustow zum Gutshaus Kajahn in Prosnitz.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.


29. APRILPILGERSTAMMTISCH IN BARTH
Pilgerstammtisch zum Start in die Pilgersaison
im Lesecafé Barth (Papenstraße 6, 18356 Barth)

07. MAIPILGERINNENTAG »TÜREN ÖFFNEN – BEWEGT DURCH DEN JAHRESKREIS«

10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr von Greifswald nach Jager

Die Jahreslosung »Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen« (Joh. 6,37) soll uns auf unserem Weg durch das Jahr 2022 begleiten. Frauen kennen sich gut aus mit Rhythmen und Zyklen. Sind wir uns der Kraft bewusst, die in diesen Rhythmen steckt? Die Natur zeigt uns die Qualitäten jeder Jahreszeit. Auch hier können wir Türen entdecken und gemeinsame Erfahrungen und Erlebnisse teilen.

Ein Großteil des Weges gehört zur Via Baltica, dem Baltisch-Westfälischen Pilgerweg. Wer sich auf diesen Weg begibt, reiht sich ein in einen Pilgerstrom von Menschen, die seit Jahrhunderten auf der Suche nach spirituellen Erfahrungen sind. In diesem Geist gehen wir gemeinsam ein Stück, Perspektivwechsel eingeschlossen, um uns mit dem jeweiligen Thema im Spiegel der Natur vertraut zu machen.

05. Februar 2022: Aufbruch
07. Mai 2022: Glück
06. August 2022: Reife
05. November 2022: Danken

Die Wegstrecke beträgt rund 12 Kilometer und befindet sich jeweils zwischen Jager und Greifswald. Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde«. Die Kosten betragen 5 Euro und werden vor Ort eingesammelt.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Ausschuss für die Arbeit mit Frauen im Sprengel Mecklenburg und Pommern statt.

Anmeldung bei Sabine Petters:
sabinepetters@t-online.de oder 0160 / 6388947

14. MAIPILGERTAG VON BODSTEDT NACH BARTH

10.00 Uhr: Treffen in der Kirche St. Ewald in Bodstedt

Die Strecke führt rund 14 Kilometer von Bodstedt durch den Barther Stadtforst zur Wundereiche und weiter über Tannenheim in Richtung Barth. Der Pilgertag auf dem Greifenweg endet an der Kirche St. Marien in Barth.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.

Für die Organisation der Rückfahrt wird um Anmeldung bei Wolfgang Drews gebeten:
pilgern.greifenweg@gmail.com

25. MAIAKTIONSPILGERN VON BERGEN NACH GARZ

09.00 Uhr: Treffen an der Kirche St. Marien in Bergen

Die Strecke führt von Bergen nach Garz. In Begleitung von Heike Seelenbinder und Norbert Rösler ist die Wartung des Birgittenwegs hier das Hauptaugenmerk. Wer zu diesem AktionsPilgern kommen möchte, ist herzlich willkommen. Die Gruppe umfasst maximal 10 Personen.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.

Anmeldung bei Heike Seelenbinder:
unter www.pilgern-auf-ruegen.de

26. MAIPILGERTAG AN CHRISTI HIMMELFAHRT

10.00 Uhr: Treffen an der Kirche St. Nikolai in Altefähr

Die Strecke führt rund 8 Kilometer von Altefähr nach Bessin. Dort findet um 14.00 Uhr der Ökumenische Gottesdienst im Grünen an der Kapelle »Zum Heiligen Kreuz« in Bessin statt.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.

04. JUNIPILGERTAG VON LIETZOW NACH GLOWE

10.30 Uhr: Treffen am Bahnhof Lietzow

Die Strecke führt rund 16 Kilometer durch den Lietzower Wald entlang des Großen Jasmunder Boddens bis zur Kapelle St. Birgitta nach Glowe.


Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.


Anmeldung bei Ines Spitzer:
0157 / 72 92 63 38

Die Rückfahrt von Glowe nach Lietzow erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

04. JUNIPILGERTAG VON BARTH NACH KENZ

10.00 Uhr: Treffen in der Kirche St. Marien in Barth

Die Strecke führt rund 7 Kilometer durch Barth zum Bibelzentrum. Vorbei an der Alkunquelle erreichen wir über den Kenzer Landweg den historischen Wallfahrtsort Kenz mit der Kirche St. Marien. Der Pilgertag endet am Wunderbrunnen nahe der Marienkirche.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.


Für die Organisation der Rückfahrt wird um Anmeldung bei Wolfgang Drews gebeten:
pilgern.greifenweg@gmail.com

Kosten: 3,90 € pro Person für die Rückfahrt per UBB

10. JUNI – 
31. OKTOBER
STADTPILGERTOUR AUF DEM BIRGITTENWEG (WÖCHENTLICH)

12.00 Uhr: Treffen an der Kirche St. Jakobi in Stralsund

Wir pilgern durch die Stralsunder Altstadt, besichtigen die Kirchen, bekommen einen Stempel im gesonderten Pilgerpass und lernen die Hl. Birgitta aus Schweden kennen. Der Ausklang findet in der katholischen Kirche Hl. Dreifaltigkeit mit Kaffee und Gebäck statt.

Der Rundgang dauert bis ca. 15.30 Uhr. Die einzelnen Termine finden Sie hier.

02. JULIAKTIONSPILGERN VON GARZ NACH ALTEFÄHR

09.00 Uhr: Treffen an der Kirche St. Petri in Garz

Die Strecke führt von Garz nach Altefähr. In Begleitung von Heike Seelenbinder und Norbert Rösler ist die Wartung des Birgittenwegs hier das Hauptaugenmerk. Wer zu diesem AktionsPilgern kommen möchte, ist herzlich willkommen. Die Gruppe umfasst maximal 10 Personen.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.

Anmeldung bei Heike Seelenbinder:
unter www.pilgern-auf-ruegen.de

09. JULIPILGERTAG VON SASSNITZ ZUM KÖNIGSSTUHL

10.00 Uhr: Treffen am Bahnhof Sassnitz

Die Strecke führt rund 10 Kilometer vom Bahnhof Sassnitz durch die Stubnitz bis zum Nationalpark-Zentrum Königsstuhl.


Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.


Anmeldung bei Ines Spitzer:
0157 / 72 92 63 38

Die Rückfahrt vom Nationalpark-Zentrum nach Sassnitz erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

16. JULIPILGERTAG VON BARTH NACH KENZ

10.00 Uhr: Treffen in der Kirche St. Ewald in Bodstedt

Die Strecke von rund 16 Kilometer verbindet die beiden historischen Wallfahrtsorte Bodstedt und Kenz. Beginnend an der Kirche St. Ewald in Bodstedt führt der Weg durch den Barther Stadtforst zum historischen Wallfahrtsort Kenz mit der Kirche St. Marien. Der Pilgertag endet am Wunderbrunnen nahe der Marienkirche.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.


Für die Organisation der Rückfahrt wird um Anmeldung bei Wolfgang Drews gebeten:
pilgern.greifenweg@gmail.com

Kosten: 3,90 € pro Person für die Rückfahrt per UBB

18. JULI – 
04. AUGUST
PILGERN AUF DEM OLAVSWEG IN NORWEGEN

In der Begegnung mit der Landschaft Mittelnorwegens, der Person des Wikingerkönigs Olav und Bibeltexten gehen die Pilgernden auf dieser Reise auch einen inneren Weg – ein Weg mit Gebet, Stille, Impulsen und Gesprächen.

Details zu Reise und Anmeldung finden Sie im Veranstaltungshinweis des Pilgerzentrums im Norden.

30. JULIPILGERTAG VON KENZ NACH STARKOW

10.00 Uhr: Treffen in der Kirche St. Marien in Kenz

Die Strecke von rund 9 Kilometer führt von der Kirche St. Marien in Kenz vorbei am Gesundbrunnen über die Kenzer Ruh nach Redebas. Von hier aus geht es weiter entlang der Barthe nach Starkow. Der Pilgertag endet dort an der Backsteinbasilika St. Jürgen.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.


Für die Organisation der Rückfahrt wird um Anmeldung bei Wolfgang Drews gebeten:
pilgern.greifenweg@gmail.com

06. AUGUSTPILGERINNENTAG »TÜREN ÖFFNEN – BEWEGT DURCH DEN JAHRESKREIS«

10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr von Jager nach Greifswald

Die Jahreslosung »Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen« (Joh. 6,37) soll uns auf unserem Weg durch das Jahr 2022 begleiten. Frauen kennen sich gut aus mit Rhythmen und Zyklen. Sind wir uns der Kraft bewusst, die in diesen Rhythmen steckt? Die Natur zeigt uns die Qualitäten jeder Jahreszeit. Auch hier können wir Türen entdecken und gemeinsame Erfahrungen und Erlebnisse teilen.

Ein Großteil des Weges gehört zur Via Baltica, dem Baltisch-Westfälischen Pilgerweg. Wer sich auf diesen Weg begibt, reiht sich ein in einen Pilgerstrom von Menschen, die seit Jahrhunderten auf der Suche nach spirituellen Erfahrungen sind. In diesem Geist gehen wir gemeinsam ein Stück, Perspektivwechsel eingeschlossen, um uns mit dem jeweiligen Thema im Spiegel der Natur vertraut zu machen.

05. Februar 2022: Aufbruch
07. Mai 2022: Glück
06. August 2022: Reife
05. November 2022: Danken

Die Wegstrecke beträgt rund 12 Kilometer und befindet sich jeweils zwischen Jager und Greifswald. Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde«. Die Kosten betragen 5 Euro und werden vor Ort eingesammelt.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Ausschuss für die Arbeit mit Frauen im Sprengel Mecklenburg und Pommern statt.

Anmeldung bei Sabine Petters:
sabinepetters@t-online.de oder 0160 / 6388947

27. AUGUSTPILGERTAG VON BARTH NACH KENZ

10.00 Uhr: Treffen in der Kirche St. Marien in Barth

Die Strecke von rund 9 Kilometer führt durch Barth zum Bibelzentrum, vorbei an der Alkunquelle über den Kenzer Landweg zum historischen Wallfahrtsort Kenz zur Kirche St. Marien. Der Pilgertag endet dort am Wunderbrunnen, wo das alljährliche Brunnenfest der Gemeinde Kenz stattfindet.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.


Für die Organisation der Rückfahrt wird um Anmeldung bei Wolfgang Drews gebeten:
pilgern.greifenweg@gmail.com

Kosten: 3,90 € pro Person für die Rückfahrt per UBB

TBDPILGERTAG VON BINZ NACH SELLIN

Dieser Pilgertag beschließt die Pilgersaison auf der Insel Rügen.

Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, wettergemäße Kleidung, Wasser, Sonnenschutz und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde« mit.

28. – 
30. OKTOBER
ÖKUMENISCHE PILGERBEGLEITAUSBILDUNG 2022 – TEIL 2

in der Pilgerherberge Stralsund

05. NOVEMBERPILGERINNENTAG »TÜREN ÖFFNEN – BEWEGT DURCH DEN JAHRESKREIS«

10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr von Greifswald nach Jager

Die Jahreslosung »Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen« (Joh. 6,37) soll uns auf unserem Weg durch das Jahr 2022 begleiten. Frauen kennen sich gut aus mit Rhythmen und Zyklen. Sind wir uns der Kraft bewusst, die in diesen Rhythmen steckt? Die Natur zeigt uns die Qualitäten jeder Jahreszeit. Auch hier können wir Türen entdecken und gemeinsame Erfahrungen und Erlebnisse teilen.

Ein Großteil des Weges gehört zur Via Baltica, dem Baltisch-Westfälischen Pilgerweg. Wer sich auf diesen Weg begibt, reiht sich ein in einen Pilgerstrom von Menschen, die seit Jahrhunderten auf der Suche nach spirituellen Erfahrungen sind. In diesem Geist gehen wir gemeinsam ein Stück, Perspektivwechsel eingeschlossen, um uns mit dem jeweiligen Thema im Spiegel der Natur vertraut zu machen.

05. Februar 2022: Aufbruch
07. Mai 2022: Glück
06. August 2022: Reife
05. November 2022: Danken

Die Wegstrecke beträgt rund 12 Kilometer und befindet sich jeweils zwischen Jager und Greifswald. Bitte bringen Sie Tagesverpflegung, Wasser, wettergemäße Kleidung und – falls vorhanden – das spirituelle Reisehandbuch »Auf und werde«. Die Kosten betragen 5 Euro und werden vor Ort eingesammelt.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Ausschuss für die Arbeit mit Frauen im Sprengel Mecklenburg und Pommern statt.

Anmeldung bei Sabine Petters:
sabinepetters@t-online.de oder 0160 / 6388947