GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN

Auf Basis des MV-Plans zur schrittweisen Erweiterung des öffentlichen Lebens in der Corona-Pandemie sind eine Reihe von Lockerungen in Kraft getreten, die unter anderem die Feier von Gottesdiensten und kleine Veranstaltungen zulassen. Bitte handeln Sie verantwortungsvoll und beachten die empfohlenen Leitlinien für Hygiene und Abstand. Dies ist eine vorbeugende Maßnahme auf Verordnung der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns, mit der wir insbesondere Menschen vor Infektion schützen wollen, die zu Risikogruppen gehören.

Wir informieren Sie auf unserer Sonderseite fortlaufend über die aktuelle Planung in den Kirchengemeinden Altefähr, Poseritz und Rambin. Über die Empfehlungen unseres Kirchenkreises können Sie sich hier informieren.

Unseren Veranstaltungskalender füllen wir ab sofort wieder mit bestätigten Terminen, sobald uns deren Ankündigung erreicht.

 

OFFENE KIRCHEN IM SOMMER 2020

Auch in den kommenden Sommermonaten möchten wir in unseren Kirchen die Türen für Besucherinnen und Besucher, Urlauber und Gäste öffnen und sie als wichtigen Ort für Gebet und Stille zugänglich machen. Darüber hinaus ruft eine offene Kirche ins Bewusstsein, wie erhaltenswert sie als kultureller und historischer Ort für die Gesellschaft ist.

Wir suchen noch ehrenamtliche Unterstützung für die «Offene Kirche 2020». In diesem Sommer gilt es auch besondere Schutzmaßnahmen für die Ehrenamtlichen zu realisieren. Das möchten wir gern mit Ihnen diskutieren.

In Altefähr findet das Vorbereitungstreffen am 04. Juni um 15 Uhr in der Kirche Altefähr statt. Für die anderen Gemeinden können Sie sich gern bei Pastorin Nemitz im Pfarramt Altefähr melden.

KULTURSOMMER IN DER KIRCHE ALTEFÄHR

06. JUNI   18.00 UHR
SAMTENSER FRAUENCHOR
Frühlingskonzert «Hallo, schön, dass Ihr da seid.»

28. JUNI   19.30 UHR
KULTURELLER ABENDSALON
«Rainer Maria Rilke»

13. JULI   19.30 UHR
STEFAN GRASSE
«Entre Cielo y Tierra – Zwischen Himmel und Erde»
eine Mischung aus Tango, Bossa, Son, Valse und Flamenco

20. JULI   19.30 UHR
DUO FEHSE-WILFERT
Trompete und Orgel
Die jungen Musiker Toni Fehse und Jonas Wilfert entdecken für Trompete und Orgel die Musik der Romantik. Aus dieser Epoche gibt es kaum originale Werke für diese Besetzung. Die romantischen Werke aus dem derzeitigen Programm sind daher größtenteils eigene Bearbeitungen. Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und anderen bekannten Komponisten der barocken Stilepoche werden ebenso gespielt wie beispielsweise Musik von Maurice Ravel und Georg Delerue aus dem 20. Jahrhundert.

29. JULI   19.30 UHR
STELLMÄCKE & MÜLLER
«Hinterm Mond»
Ein Mix aus klangvoller Musik, tiefsinnigen Texten und pointierten Witzen. Das Duo steht somit für eine mehrstimmige Mischung aus Folk, Chanson, Jazz und Rock.

10. AUGUST   19.30 UHR
POLYHARMONIQUE
»O suavissimum verbum« Concerti Sacri des 17. Jahrhunderts aus Venedig
In diesem Konzert erklingen Concerti für eine Besetzung mit nur 4 Sängern und dem Basso Continuo. Das Ensemble Polyharmonique entfacht die musikalische Glut dieser intimen Musik zu einem wärmenden Feuer, welches die Klarheit der Harmonie und die subtile Tonsprache der Kompositionen von Alessandro Grandi, Giovanni Rigatti und Giovanni Legrenzi in mannigfaltigen Farben leuchten lässt.

17. AUGUST   19.30 UHR
DUO PRESTO
Konzert für Trompete und Orgel
Alexander Pfeifer und Frank Zimpel aus Leipzig spielen Werke von Albinoni, Bach, Mendelssohn und Gershwin.