GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN

Wir informieren Sie auf unserer Sonderseite fortlaufend über den aktuellen Stand zu unserem Gemeindeleben in den Kirchengemeinden Altefähr, Poseritz und Rambin in Pandemiezeiten. Über die Empfehlungen unseres Kirchenkreises können Sie sich auf der Seite des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises informieren.

Unseren Veranstaltungskalender füllen wir auch kurzfristig mit bestätigten Terminen, sobald uns deren Ankündigung erreicht. Da sich die Planung jedoch zunehmend spontan gestaltet, erkunden Sie bitte ebenfalls die Aushänge vor Ort in den Schaukästen. Bitte handeln Sie verantwortungsvoll und beachten die gebotenen Leitlinien für Hygiene und Abstand.

Gottesdienste, Andachten und Veranstaltungen finden derzeit nach dem Prinzip 3G statt. Für den Zutritt halten Sie bitte Ihr Zertifikat (geimpft / genesen) oder den Nachweis eines offiziellen negativen Testergebnisses (24h gültig) bereit.


_____________________

PASSIONSZEIT 2022
|| DONNERSTAGS 18.30 UHR

PASSIONSANDACHTEN
IN DER KIRCHE ALTEFÄHR

Auch heute nehmen sich Menschen in der Passionszeit vor, auf etwas ganz bewusst zu verzichten, um einen neuen Blick für ihr Leben zu bekommen. Seit vielen Jahren gibt es »7 Wochen ohne«, die Fastenaktion der evangelischen Kirche. Sie lädt unter einem speziellen Thema zu einem neuen Blick auf das Leben ein. In diesem Jahr lautet das Motto »Üben! Sieben Wochen ohne Stillstand«. Schauen Sie doch einmal auf der Internetseite www.7wochenohne.evangelisch.de vorbei – vielleicht finden Sie eine Anregung für sich.

In die Kirche Altefähr laden wir ab 03. März an jedem Donnerstag um 18.30 Uhr zur Passionsandacht ein. Herzlich willkommen!


06. MÄRZ 2022 || 10.30 UHR
KIRCHE ST. PETRI GARZ

GOTTESDIENST ZUM WELTGEBETSTAG DER FRAUEN
»ZUKUNFTSPLAN: HOFFNUNG«

»Don’t tell your God you have a big problem. Tell your problem you have a big God.« – »Erzähle deinem Gott nicht, dass du ein großes Problem hast. Erzähle deinem Problem, dass du einen großen Gott hast.«

Typisch britisch. Die Briten sind bekannt für ihren Humor. Geprägt von der Fähigkeit in jeder Alltagssituation, über sich selbst zu lachen und geistreiche, ironische Kommentare zu machen, verbindet er nicht nur die Menschen. Es ist vielleicht auch die beste Art, mit Frustrationen, Rückschlägen und Schwierigkeiten des täglichen Lebens umzugehen. Nicht nur die Pandemie, der Klimawandel, Fluchtursachen verunsichern und machen Angst – in Großbritannien ist der Brexit zu einem wirtschaftlichen Problem geworden. Da stellt sich erneut die Frage: Was wird aus uns werden? Wie wird es weitergehen – im alltäglichen Leben, aber auch mit der Welt im Ganzen?

Frauen aus England, Wales und Nordirland laden uns in diesem Jahr zum Weltgebetstag ein, den Spuren der Hoffnung nachzugehen. Gemeinsam wollen wir den Samen der Hoffnung aussäen – in unserem Leben, in unseren Gemeinschaften, in unserem Land und in dieser Welt.

Lassen Sie sich dazu herzlich einladen am 6. März 2022 um 10.30 Uhr in der St. Petri Kirche Garz. Den Gottesdienst unter dem Thema: »Zukunftsplan: Hoffnung« gestaltet die Frauengruppe Garz.


ENDE DER PASSIONSZEIT &
OSTERN 2022

GOTTESDIENSTE
IN UNSEREN KIRCHENGEMEINDEN

GRÜNDONNERSTAG (14. APRIL)
18.30 Uhr   Gottesdienst in der Kirche Altefähr

KARFREITAG (15. APRIL)
09.15 Uhr   Gottesdienst in der Kirche Rambin
10.45 Uhr   Gottesdienst in der Kirche Altefähr
14.00 Uhr   Gottesdienst in der Kirche Gustow
15.00 Uhr   Gottesdienst in Swantow

OSTERSONNTAG (17. APRIL)
06.00 Uhr   Frühgottesdienst in der Kirche Altefähr
10.45 Uhr   Gottesdienst in der Kirche Altefähr
14.00 Uhr   Gottesdienst in der Kirche Poseritz


23. APRIL || AB 09.00 UHR
IN ALTEFÄHR

FRIEDHOFS- UND KIRCHENPUTZ
IM FRÜHJAHR

Der Kirchengemeinderat Altefähr lädt zum Frühjahrsputz ein: Draußen an der frischen Luft und in der Kirche mit gebotenem Abstand wollen wir gemeinsam in unserer Gemeinde aufräumen. Es wird kurzfristig darüber informiert, ob dieser Termin wirklich stattfinden kann. Bitte halten Sie die Augen offen, wenn Sie an den Schaukästen vorbeikommen oder werfen einen Blick auf die Internetseite.

Die Aktion ist am 23. April ab 09.00 Uhr geplant. Treffpunkt ist die Kirche St. Nikolai.

Bitte bringen Sie vor allem für den Friedhofseinsatz auch eigene Arbeitsgeräte wie Schubkarre, Hacke oder Harke mit. Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung!